6 Tage Multiaktiv Programm in Lappland

Sie haben Lust auf noch mehr Winter und noch mehr Lappland? Dann verbringen Sie einen erlebnisreichen Urlaub auf unserer Huskyfarm und erleben Sie die Vielfalt des nordschwedischen Winters. Ohne Hektik und Motor bewegen wir uns durch die tief verschneite Landschaft und entdecken den Reichtum der Natur und der Küche Lapplands. Vielleicht zeigen sich auch die sagenumwobenen Polarlichter am winterlichen Abendhimmel.

Programm

1. Tag (Freitag): Anreise nach Arvidsjaur
Wir holen Sie vom Flughafen Arvidsjaur ab. Sie kommen auf der Wildact Huskyfarm in Storberg an, beziehen Ihr Zimmer und können sich einrichten. Danach treffen wir uns zu einem kleinen Imbiss. Sie erhalten die ersten Informationen zu den bevorstehenden Tagen und nehmen die Winterausrüstung entgegen, die wir Ihnen leihweise zur Verfügung stellen.

Damit Sie gleich in die Ruhe Lapplands eintauchen können, wartet auf Sie der dampfende HotPot unter freiem Himmel. Sie genießen ein gemütliches Abendessen auf der Huskyfarm.

2. Tag (Samstag): Hundeschlittentour
An ihrem ersten Tag gleiten Sie in einer Gruppe von 2–6 Hundegespannen durch tief verschneite Wälder, über gefrorene Seen und Sümpfe.  Nach einer halbstündigen Einführung durch einen erfahrenen Hundeschlittenführer ist es ihnen möglich eine geführte Hundeschlittentour durch die Winterwunderwelt in Nordschweden zu unternehmen. Die Husky machen es ihnen einfach. Die Schlittenhunde sind neugierig, verschmust und den lieben den Kontakt zu unseren Gästen. Sie erleben die Kraft, den Willen und die Freude unserer Huskys hautnah. Der Funke der Begeisterung wird auf Sie überspringen und Sie spüren, wie sich eine angenehme Entspannung breit macht. Nach einer ca. 2-stündigen Fahrt halten Sie in einer urigen Kåta, gelegen zwischen sanften Bergen, am Rande eines großen Sees. Wenn Sie ankommen, brodelt bereits unsere hausgemachte Jägersuppe über dem Feuer. Nach dieser wohltuenden Pause fahren Sie nochmal ca. zwei Stunden zurück zur Huskyfarm, wo Kaffee und hausgemachtes Gebäck auf Sie warten.

Damit auch der Gaumen etwas von der Ursprünglichkeit Lapplands hat, servieren wir ein Abendessen bestehend aus erlesenen Köstlichkeiten der Region.

3. Tag (Sonntag): Kulinarische Schneeschuhwanderung
Draußen Zuhause – was gibt es gemütlicheres als leckeres Essen am Lagerfeuer in herrlichster Natur? Wir bieten Ihnen mehr als eine normale Schneeschuhwanderung, denn hier kommt auch Ihr Gaumen auf seine Kosten. Unser ausgebildeter Wildernessguide versorgt Sie mit wilden Leckerbissen und viel Interessantem über die Flora und Fauna der Umgebung. Sie versuchen Tierspuren und Losungen zu erraten und erfahren mehr über den echten Baumbart.

Ausgangspunkt ist unsere Huskyfarm. Nach Ausgabe des Leihmaterials (Schneeschuhe, Teleskopstöcke) und einer Einweisung ins Schneeschuhwandern, begeben Sie sich auf eine ca. 2-stündige Tour nahe dem Naturschutzgebiet Vittjåkk-Akkanålke. Am Rande des tiefverschneiten Berg-Urwalds erwartet Sie eine einfache Hütte mit einem wärmenden Feuer. Umgeben von der einsamen Weite Lapplands genießen Sie dort ein 3-Gänge-Menü, welches Ihr Guide für Sie zubereitet. Dabei erfahren Sie wie man echten Kochkaffee brüht und was der Käse darin zu suchen hat. Ihr Mittagessen besteht aus traditionellen lappländischen Gerichten und lokalen Zutaten.

Nach dieser gemütlichen Mittagspause machen Sie sich auf den ca. 2-stündigen Rückweg über die gefrorenen Seen und Sümpfe. Zurück auf unserer Huskyfarm erwartet Sie ein weiteres kulinarisches Highlight: ein am offenen Feuer gegarter Flammlachs. Dazu reichen wir Gemüse als Beilage sowie das traditionelle samische Fladenbrot namens Gáhkku. Dieses wird auf dem heißen Feuerring frisch für Sie gebacken. Bei warmer Blaubeersuppe zum Dessert, lassen Sie den Tag bequem am Feuer ausklingen.

4. Tag (Montag): Eisangeln
Heute probieren Sie den Volkssport der Lappen aus. Unsere Huskyfarm liegt direkt am Jeärttájávrrie – einem fischreichen Gewässer. Und wo sich im Sommer gut angeln lässt, tummeln sich auch im Winter unter der dicken Eisschicht die Fische.

Mit gepackter Ausrüstung machen Sie sich auf den kurzen Weg zum See. Dort angekommen, erhalten Sie eine Einführung ins Eisangeln und dann kann’s auch schon losgehen. Mit einem Eisbohrer werden Löcher gebohrt und anschließend die Angeln ins Wasser gelassen. Mit etwas Glück hängt bald der erste Fisch am Haken, den wir gleich vor Ort über dem offenen Feuer zubereiten können.

Denn während Sie angeln, brennt in der Nähe ein wärmendes Feuer auf dem Sie auch ihr Mittagessen gemeinsam mit Ihrem Guide zubereiten. Auf ausgebreiteten Rentierfellen können Sie es sich gemütlich machen und Ihre Sandwichs über den Flammen toasten. Lassen Sie dabei Ihren Blick bei einem warmen Getränk über die lautlose Weite schweifen.

Nach diesem halbtägigen Ausflug aufs Eis stehen frischer Kaffee und hausgemachtes Gebäck in unserem Aufenthaltsraum für Sie bereit. Zum Abendessen wartet ein frisch gegrillter Elchburger in der Kåta am See.

5. Tag (Dienstag): Skiwandern
Das ursprüngliche Winterfortbewegungsmittel der Samen sind die Skier. Diese Tradition möchten wir weiterführen und machen sie erlebbar: Sie erkunden die Landschaft rund um Storberg auf breiten Holzkskiern. An Ihrem letzten Tag gleiten Sie unbeschwert durch die Taiga, über gefrorene Seen und Sümpfe. Vielleicht erkennen Sie sogar einige Tierspuren wieder, die Sie während der Schneeschuhwanderung kennengelernt haben.

In den Pausen genießen Sie die Ruhe in der Natur und stärken sich mit warmen Getränken und hausgebackenem Sandwichbrot – belegt mit geräuchertem Rentierfleisch. Am Nachmittag stehen Kaffe und Kuchen für Sie bereit und am Abend erwartet Sie ein gemütliches Essen auf der Huskyfarm.

6. Tag (Mittwoch): Abreise
Nach einem kräftigen Frühstück bringen wir Sie zurück zum Flughafen in Arvidsjaur.

Reiseprogramm Hotel

Hier geht's zur ausführlichen Beschreibung Lappland Abenteuer im Hotel (PDF)

Wann

02.02.-07.02.2018/ 4 Plätze im Hotel
09.02.-14.02.2018/ 4 Plätze im Hotel
16.02.-21.02.2018/ 4 Plätze im Hotel
23.02.-28.02.2018
02.03.-07.03.2018/ ausgebucht
09.03.-14.03.2018/ 4 Plätze im Hotel
16.03.-21.03.2018
23.03.-28.03.2018

Wo

Storberg 23 km ausserhalb Arvidsjaur

Leistungen

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit WC/Dusche
  • Vollpension
  • Schneeschuh-Tagestour
  • Hundeschlitten-Tagestour Selbstfahrer
  • Eisangeln-Halbtagestour
  • Skiwandern-Tagestour
  • Leihweise Winterausrüstung (Thermojacke und Hose, Winterstiefel, Musherhandschuhe, Schneeschuhe, Teleskopstöcke, Skier, Angelausrüstung)
  • Freie Benutzung der Sauna und der Wildmarkstunna
  • Deutschsprachiger Wildnisführer
  • max. 6 Personen in einer Gruppe

Preis

Unterkunft auf dre Huskyfarm
1450€ / Person

Unterkunft im Hotel in Arvidsjaur
1550€ / Person

Ausrüstung

Hier geht's zur ausführlichen Ausrüstungliste (PDF)

Nicht inbegriffen

  • Flug, Anreise/Abreise
  • Alkoholische Getränke und Sprudelgetränke

Dauer

6 Tage
(An-/Abreise mit Fly Car oder ProSky)

Individuell dazu buchen

Machen Sie sich auf die Jagd nach dem sagenumwobenen Nordlicht!

Mehr Informationen hier.

Kontakt

+46/70 631 60 52 oder per Email