Outdoor Abenteuer- Fotoreise Skandinavien

 Eintauchen in das Wunder der herbstlichen Natur Lapplands Der Indian Summer in Arvidsjaur (Schwedisch Lappland) begeistert und inspiriert die Menschen durch seine vielfältige, starke Farbenwelt. Das Auge und der Geist können sich kaum sattsehen an den unterschiedlichsten Rottönen und den goldgelben Blättern der Birken die im Winde blinzeln. Das einzigartige, faszinierende Licht der Sonne im Herbst legt sich über die Heimat der Rentiere und Elche. Weiches Moos umspielt die Steine, Pilze reifen in der Unberührtheit der Wildnis und die dunkelroten, reifen Preiselbeeren sind ein Augenschmaus. Bei dieser Fotoreise in Skandinavien und den verschiedenen Outdoor-Aktivitäten erkunden wir die Natur zusammen mit unserer Kamera.  Doch nicht nur eure Augen werden verwöhnt, sondern auch euer Gaumen mit unseren lokalen, hausgemachten Köstlichkeiten. Die lange Tafel im Gästehaus von Wildact Adventure lädt ein zum gemütlichen Beisammensein und Austausch unter Fotobegeisterten.

Kursleitung

Lisa Kristin Schrötter ist Berufsfotografin und Fototrainerin. Als Fujifilm- und Godox-Ambassador liegen ihre fotografischen Schwerpunkte in der Reise-, Dokumentar-, Sport- und Aktionsfotografie.
www.lisa-kristin.com

Johannes Kormann ist ausgebildeter Wildnisführer mit Passion für das Fotografieren. Er liebt es draußen unterwegs zu sein und den Gästen die kleinen und großen Schönheiten der nordischen Natur zu zeigen.
www.johanneskormann.de

Kurs Inhalt

Ziel der Fotoreise ist es, sich in der Natur-, Tier-, Landschaft- und Portraitfotografie weiter zu entwickeln, sowie Ausflüge in die Makro- und Foodfotografie zu unternehmen. Ihr fotografiert in der facettenreichen, herbstlichen Landschaft mit den fantastischen Lichtverhältnissen ohne viel Schnick-Schnack. Ihr sammelt Erfahrungen in der Nachtfotografie mit Sternbildern und Polarlichtern

Die Fotoreise richtet sich an Einsteiger sowie an Fortgeschrittene gleichermaßen. Ihr profitiert von dem Wissen der beiden Fotografen und Abenteurer Johannes Kormann und Lisa Kristin Schrötter. Die gemeinsame Woche bietet genügend Raum sich untereinander auszutauschen und sich gegenseitig zu inspirieren.

Programm

1. Tag (Sonntag) Anreise – Das Abenteuer beginnt. Einführung ins Thema der Woche
Je nachdem welches Transportmittel ihr wählt um nach Arvidsjaur zu gelangen holen wir euch vom Flughafen oder Bahnhof ab oder nehmen euch direkt bei uns auf der Huskyfarm in Empfang. Dort könnt ihr euer Zimmer beziehen, die Farm erkunden und die ersten Schnappschüsse machen.

Abendessen im Gästehaus mit anschließender Einführung ins Thema, den Ablauf und die Story der Woche besprechen, Ideenaustausch.

Programminhalte je nach Wetter:
Der Programmablauf kann je nach Wetterlage umgestellt werden. Geplant sind außerdem zwei Abende mit Nacht-/ Sternfotografie und mit etwas Glück Nordlichtfotografie.

2. Tag (Montag) Sonnenaufgang und Wandern
Nach einem kleinen, frühen Frühstück macht ihr euch auf zum Guorbbavoudda, einem kleinen Berg ca. 3km von uns entfernt. Auf dem höchsten Punkt angekommen fotografiert ihr in Zusammenarbeit mit den Kursleitern den Sonnenaufgang. Als Zwischenverpflegung gibt’s Kaffee und Sandwiches.

Zum Thema „Foto und Wandern“ teilen wir euch in zwei Gruppen. Die einen wandern und werden von den anderen fotografiert. Wechsel in der Mitte der Strecke.

Nach der Rückkehr steht im Gästehaus Kaffee und Kuchen bereit.

Das Abendessen wird heute draußen zubereitet und gegessen. Unter Anleitung bereitet ihr einen leckeren Saibling am Brett mit passenden Zutaten zu. Auch hier darf die Kamera nicht fehlen.

3. Tag (Dienstag) Wilde Küche. Makro- und Foodfotografie
Nach einem reichhaltigen Frühstück erkundet ihr die Weiten Lapplands.
Die Wälder sind im September voll mit Pilzen und Beeren. Alles was Essbare, dass ihr in den Wäldern findet, werdet ihr anschließend zu einer leckeren Mahlzeit verarbeiten.
Euer Guide wird euch die Pflanzenwelt näher bringen und euch auf die kleinen Schönheiten im Wald aufmerksam machen. Euer Streifzug durch die weiten Wälder bietet unzählige Möglichkeiten für unvergessliche Bilder. 

Das Mittagessen (zum Teil selbst geerntet) wird am Strand am offenen Feuer zubereitet und fotografiert.

Abendessen im Gästehaus. 

4. Tag (Mittwoch) Husky – Unterwegs mit unseren Vierbeinern
Vor dem Frühstück besteht die Möglichkeit bei der Morgenfütterung der Hunde dabei zu sein. Danach gibt’s ein reichhaltiges Frühstück. Nach der Stärkung geht ihr erneut in den Zwinger um die Hunde im Freilauf, zu fotografieren. Nebenbei erzählt euch der Musher alles Wissenswerte über Huskies, seine Arbeit und das Leben mit den Hunden.

Kleiner Lunch im Gästehaus, anschließend „Fotoshooting“ Huskytrekking mit Modells und Huskies. Hier bekommt jeder die Möglichkeit die Tiere während der Wanderung mit ihren Guides in der Natur zu fotografieren und sie ins rechte Licht zu rücken.

Abendessen im Gästehaus.

5. Tag (Donnerstag) Ab aufs Wasser. Kanu- und Packraftingtour
Nach dem Frühstück bekommt ihr zuerst eine kleine Einführung ins Paddeln.
Danach werdet ihr wieder in zwei Gruppen aufgeteilt. Die einen fotografieren und die andern paddeln, zwischendurch tauschen dir Gruppen.

Mittagessen gibt es draußen am offenen Feuer, direkt am See. Später setzen wir die Paddler noch einmal im Abendlicht auf dem See in Szene.

Abendessen im Gästehaus.

6. Tag (Freitag) Portraitfotografie in der Natur
Nach dem Frühstück geht es zu einem schönen Plätzchen mit verschiedenen Szenarien für die Portraitfotografie. 

Ihr porträtiert euch gegenseitig mit Unterstützung der Kursleitung, und lernt die natürliche Umgebung für eure Bilder zu nutzen. Lunch mit Elchburgern am Feuer.

Am Nachmittag kann geangelt und natürlich wieder fotografiert werden.

Abendessen im Gästehaus. Bei Interesse heizen wir den HotPot auf der Farm ein.

7.Tag (Samstag) Wanderung im Naturreservat Vittjåkk
Nach einem schönen Frühstück geht es auf die Wanderung.

Ihr genießt den letzten Tag in der Farbenpracht des lappländischen Herbstes. Die Wanderung ist ca. 10km lang. Unterwegs machen gibt es eine Mittagspause mit Ren Hot Dog.

Abschlussabend mit Gurpi in der Grillhütte am See (Kåta)

8. Tag (Sonntag) Abreise – *Hej då
Die spannende, schöne Zeit geht zu Ende.
*Heute heisst es Hej då (Auf Wiedersehen).

Wann

Termine 2019:

15.09.- 22.09.2019

Dauer

8 Tage
(2 Tage An-/ Abreise)

Wo

Arvidsjaur in Schwedisch Lappland

Leistungen

  • Deutschsprachige Kursleitung/ Wildnisführer
  • max. 10 Personen in einer Gruppe
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit WC/Dusche
  • Vollpension 
  • Leihausrüstung laut Programm
  • Aktivitäten laut Programm, geführt
  • freie Benutzung der Sauna beim Gästehaus

Preis

2350 €/Person

Tipp:

Technisch unterstützt wird der Kurs durch Leihmaterial zur Lichtsetzung von der Firma Godox und durch Objektive und Kamers von Fujifilm.

Nicht inbegriffen

  • Flug, Anreise/Abreise
  • Alkoholische Getränke und Softgetränke

Anforderung

Eine gewisse Grundfitness sollte unbedingt vorhanden sein, damit die Fotoreise auch so richtig Spass macht!

Ausrüstung

Hier geht's zur ausführlichen Ausrüstungliste (PDF)

Anreise

Nach Arvidsjaur in Nordschweden Reisen
» mehr 

Kontakt

+46/73 836 44 98 oder Email